LogoDPSG Bezirk Unterland
Logo DPSG-Bezirk Unterland
 
../whatsnew.htm

zurück

Agentenjagd in Heilbronn 2001:

Jungpfadfinder der DPSG suchen Organisation BERT

44 Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg aus dem Bezirk Unterland trafen sich am Samstag morgen, um trotz schlechten Wetters die Geheimorganisation BERT zu jagen. In Kleingruppen mußten die Pfadfinder aus den verschiedenen Stämmen einen großen Lageplan in Form eines Kartenpuzzles zusammensetzen, wobei sie um an die einzelnen Kartenteile zu gelangen verschiedene, zum Teil schwierige Aufgaben erfüllen mußten. Hierzu zählten unter anderem Kanufahren auf dem Neckar, klettern an einer Kletterwand, Bierkrugstemmen, Wasserschleppen und auch ein großer Tauschhandel. Nachdem die verschiedenen Puzzleteile im lauf des Tages erobert waren, verlegte man die Agentenzentrale von Heilbronn auf den Haigern bei Flein, um dort sich bei einer Agentensitzung um die Grillstelle zu beraten, wie man nun mit den Puzzleteilen weiter verfahren soll. Als dann noch ein letzter Hinweis entschlüsselt werden konnte wurde die Jagd bei Dunkelheit im Wald fortgesetzt. So konnten schließlich in den Weinbergen zwei Agenten der Organisation BERT gestellt werden, welche sich allerdings durch eine spektakuläre Flucht, unter zurücklassen zweier wichtiger Kisten mit süßer Verpflegung, der Verhaftung entziehen konnten. Der Organisation BERT konnte so ein schwerer Schlag versetzt werden, von dem sie sich erst erholen muß. Da BERT aber weiterhin existent ist wird die Jagd sicher eine Fortsetzung finden. Nach einer mit sicher spannenden Erzählungen verbrachten Nacht ging man nach einem kleinen Gottesdienst wieder Auseinander um in den Stämmen weiterhin sich mit allerlei Abenteuer in den Gruppen sich auf ein weiteres Treffen mit BERT vorzubereiten.


nach oben